Erleben Sie mit dem Reiseleiter Thorsten Hansen den Sudan

Die letzten Kamelkarawanen der Sahara

Bereits zu Zeiten der Pharaonen zogen Kamelkarawanen durch die Sandwüste zwischen dem heutigen Sudan und Ägypten, beladen mit Elfenbein, Salz, Straußenfedern und anderen wertvollen Gütern. Bis heute folgen Beduinenstämme in der Sahara den uralten Handelsrouten, nur sind inzwischen die Kamele selbst die Ware, die nach Ägypten verkauft wird. Einer der gefährlichsten Pfade, der Darb el-Arbain ("Der Weg der 40 Tage") führt von Kordufan und Darfur nach Südägypten.