Erleben Sie mit dem Reiseleiter Thorsten Hansen Sibirien

Das Staatliche Opern- und Balletttheater von Ulan-Ude

Die G. Tsydynzhapov Buryat Staatsoper ist ein Musiktheater in Ulan-Ude, der Hauptstadt der Republik Burjatien. In der Sowjetzeit ging die Kunst Hand in Hand mit der Ideologie. Die sowjetische Regierung errichtete daher im ganzen Land Kulturpaläste. Die Bauarbeiten an diesem prachtvollen Gebäude begannen im Jahre 1938. Durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs, fand die feierliche Eröffnung erst am 1. Mai 1952 und die erste Aufführung am 7. November 1952 statt. Die wunderschön verzierte Decke im Hauptsaal, stellt einen Höhepunkt dieses Theaters dar. Um die Wandmalereien zu veredeln, verwendeten die Künstler etwa 55 000 Eier. Eine Technik, die auch in der Kirchenmalerei eingesetzt wird. Es betreibt eine eigene Musikschule, eine Tanzschule und ein Kunstinstitut. Das Theater ist nach dem burjatischen Theaterschauspieler und Regisseur Gombozhap Tsydynzhapov benannt.



Lenin Büste in Ulan-Ude

Die Büste des großen Revolutionärs Lenin auf dem Platz in der Stadtmitte von Ulan-Ude in Burjatien. Die größte Kopfbüste der Welt ist 7,70 m hoch und wiegt 42 Tonnen. Geschaffen wurde diese Skulptur von dem Bildhauer Georgij Neroda und seinem Sohn zum 100. Geburtstag Lenins im Jahre 1970. Entstanden ist die Büste in einem Steinmetzbetrieb in Mytischtschi bei Moskau. Zertrennt in zwei Hälften, wurde dieser Koloss mit dem Zug nach Sibirien transportiert und vor Ort  zusammengefügt.