Erleben Sie mit dem Reiseleiter Thorsten Hansen der norwegischen Provinz Vestland


Stabkirche Urnes

Die Stabkirche Urnes liegt im kleinen Ort Ornes am Ostufer des Lusterfjords, einem Seitenarm des Sognefjords. Der Ursprung der Stabkirche geht auf das Jahr 1100 zurück und somit ist sie die älteste Stabkirche der Welt bezeichnet. Das heute noch erhaltene Gebäude stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Berühmt ist es vor allem für ihr reich geschnitztes Nordportal. Aufgrund dieser Schnitzereien wurde sie 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Wie keine andere Kirche in Norwegen, vereinigt die Stabkirche von Urnes die traditionelle Kunst der Wikinger, in denen sich deren ältere Vorstellungen wie den Weltenbaum Yggdrasil spiegelten, und Bauformen der Romanik. Die Schnitzereien an der Stabkirche sind namengebend für den Urnes-Stil, die jüngste Stilrichtung des nordischen Frühmittelalters (Oseberg, Borre, Bredal, Jelling, Mammen), die sich alle aus dem Germanischen Tierstil entwickelten.


Loen Skylift