Erleben Sie mit dem Reiseleiter Thorsten Hansen der norwegischen Provinz Møre og Romsdal


Geiranger Fjord


Trollstiegen



Trollwand


Breiddalsvatnet 


Aussichtspunkt Dalsnibba





Ålesund


Die Stabkirche Kvernes

Im Jahre 1432 wurde eine Stabkirche erstmal urkundlich erwähnt. Die jetzige Stabkirche befindet sich auf der Insel Averøya zehn Kilometer südlich von Kristiansund. Neue Forschungen aus dem Jahr 2020 haben das wahre Alter der Stabkirche von Kvernes offenbart. Sie wurde in der Zeit von 1631 bis 1633 erbaut und nicht im 13. Jahrhundert! Das macht Kvernes einzigartig: Sie ist Norwegens einzige Stabkirche, die nach dem Mittelalter gebaut wurde. Von den Kirchen aus, hat man einen herrlichem Blick über den Kvernesfjord und den Freifjord. Wann die äußeren diagonalen Stützen dazugekommen sind, ist nicht bekannt. Die neue Kirche von Kvernes wurde 1893 erbaut.


Die Fähre Sundbåten in Kristiansund

Das Sundboot ist ein Markenzeichen der Stadt und die Kristiansunders sind sehr stolz auf ihre lange Hafentradition. Wie die Seilbahnen in San Francisco gehört die Sundbåt zu den ältesten noch in Betrieb befindlichen öffentlichen Verkehrsunternehmen der Welt. Sie wurde 1876 gegründet und verkehrt kostenlos zwischen den vier Stadtteilen Kristiansunds (Kirklandet, Gomalandet, Nordlandet und Innlandet). In Innlandet befinden sich viele alte Häuser aus den Jahren 1700 und 1800 und die Kirche von Nordlandet. Am Gomalandet befinden sich alte Werften, Lagerhäuser und im Sommer ist das Klippfishmuseum geöffnet. Kirkelandet ist die Hauptinsel mit Geschäften und der "Innenstadt".