Erleben Sie mit dem Reiseleiter Thorsten Hansen, eine Flusskreuzfahrt der besonderen Art von Brügge nach Amsterdam

Über dieses Schiff: Magnifique II

Das Premium-Schiff Magnifique III wurde im Jahr 2017/2018 gebaut. Der stolze Besitzer, Walter van Berkum, einer der erfahrensten Schiffsbauer der Flotte, hat bereits mehrere ehemalige Frachtschiffe zu attraktiven kleinen Passagierschiffen umgewandelt. Die Magnifique III wird höchste Maßstäbe für Rad und Schiff setzen. Das Schiff wird unter niederländischer Flagge und Management fahren und für verschiedene beliebten Touren in den Niederlanden und Belgien eingesetzt werden


Beschreibung des Schiffes

Auf dem Oberdeck befindet sich der großzügige und geschmackvoll eingerichtete vollklimatisierten Salon mit Restaurantbereich, einer schönen Bar, Lounge-Bereich mit Sitzecken, Flachbildfernseher und großen Panorama-Fenstern. Hier sind zwei Bildschirme (eine Kamera und ein Navigationssystem), um der Echtzeit-Bewegungen und -Position des Schiffes beobachten zu können. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Der Salon hat große Türen, wodurch Sie den teils überdeckten Teakholz Sonnendeck mit Tischen und Stühlen im hinteren Bereich zu erreichen. Auf dem Vorderdeck werden die Fahrräder geparkt. Auf dem obersten Deck gibt es außerdem ein Jacuzzi und einige Liegestühle wo Sie sich entspannen und während der Fahrt die vorbeigleitende Landschaft genießen können.


8 Tage von/bis Brügge bis Amsterdam (auf Wunsch mit Vorprogramm in Amsterdam)

 

Termin: Abfahrt am 19. August 2021

 

Limitierte Personen- und Mindesteilnehmerzahl 20 Personen - 10 Kabinen sind vorhanden.

 

Preis ab 1299 Euro pro Person (ohne Nachprogramm in Amsterdam) 

 

Inkl. dem Reiseleiter Thorsten Hansen und ganz viel Spaß!!!!


In dieser Reise inbegriffen

  • 8 Tage/ 7 Nächte
  • 7 x Frühstück
  • Lunchpakete
  • 6 x Drei-Gänge-Menü
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Tägliche Programmbesprechungen
  • Komplett geführte Radtouren (ab 22 Gästen: 2 Reiseleiter, 2 Gruppen)
  • Einige kurze Rundgänge
  • Gebühren für Fähren
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch eines Helmes
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • Wasserflasche
  • WLAN
  • Verkostung belgischer Produkte
  • Eintritt Red Star Line Museum in Antwerpen
  • Grachtenrundfahrt durch Gent
  • Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR

In dieser Reise nicht inbegriffen

  • 1x Abendessen
  • Getränke
  • Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)
  • Persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)
  • Eintrittsgelder & Ausflüge (nicht genannt unter Inklusive)
  • Transfers zur/ab Anlegestelle
  • Parkgebühren
  • An- und Abreise 



Beschreibung der Kabinen

Das Oberdeck  verfügt über fünf geräumige Suiten (16 M²) mit zwei separaten Einzelbetten, kleinem Sitzbereich und einem Französischen Balkon mit zwei Glasschiebetüren. Im Unterdeck befinden sich vierzehn schöne Zweibettkabinen (12M²) mit zwei separaten Einzelbetten und zwei Einzelkabinen (9 M²). Auf vorherigen Wunsch können die Betten in den meisten Kabinen und allen Suiten zu einem Doppelbett zusammengeschoben werden. Auf Anfrage ist in einer Suite und einer Zweibettkabine ein drittes Bett für Kinder bis 16 Jahre vorhanden (über eines der anderen Betten ausklappbar). Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken. Die Kabinen im Unterdeck haben Bullaugen (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen), die Oberdeck Suiten besitzen zu öffnende Glasschiebetüren. Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage. Weiter befinden sich in jeder Kabine ein Flachbild-Satelliten-Fernseher, ein Mini-Safe und ein Föhn.


Für Fragen zur Reise und Buchungen stehe ich jederzeit zur Verfügung!

 

info@thorstenhansen.com oder +4915904433386


Reiseroute von Brügge nach Amsterdam

Während dieser achttägigen Reise werden Sie sehenswerte Gebiete in Holland und Flandern besuchen und dabei die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennenlernen. Zugleich können Sie mit dem Fahrrad die wunderschöne (und flache) niederländische Landschaft, die wasserreiche Provinz Zeeland und die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern entdecken.

Auf der Strecke werden Sie durch viele verträumte Ortschaften kommen, besuchen einige örtliche Sehenswürdigkeiten und können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ richtig gut gehen lassen. Highlights sind u.a. die niederländische Hauptstadt Amsterdam, der Besuch eines traditionellen Käsebauernhofs, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern. Ebenso werden Sie die niederländische Provinz Zeeland entdecken, die im Prinzip ein großes Flussdelta von Rhein, Maas und Schelde ist und wegen ihrer herrlichen Strände, diversen Wassersportaktivitäten und dem „Deltaprojekt“ bekannt ist. Das belgische Flandern besticht dagegen mit seinen mittelalterlichen Städten, schönen Flusslandschaften und genießt einen weltweit guten Ruf für seine hervorragende Gastronomie.

 

Geführte Radtouren

Folgen Sie einfach unserem fachkundigen, erfahrenen und mehrsprachigen Reiseleiter. Die täglichen Radtouren unternehmen Sie gemeinsam mit der Gruppe und Sie besuchen unterwegs interessante Orte und Sehenswürdigkeiten. Während der Radtouren kann Ihnen der Reiseleiter all Ihre Fragen über die Umgebung beantworten.

Diese Reise kann als Boot- und Radreise gebucht werden oder als Schiffsreise mit organisierten örtlichen Ausflügen (ich richte mich da nach den Wünschen meiner Gäste)

Tag 1: Amsterdam

Einschiffung und Check-In ab 14:00 Uhr, wobei Sie die Crew an Bord im Stadtzentrum von Amsterdam Willkommen heißt. Nachdem Sie Ihr Gepäck in Ihrer Kabine verstaut haben, haben Sie noch genügend Zeit, um diese berühmte Stadt zu erkunden. Besuchen Sie ein oder mehrere Museen oder kaufen Sie einfach ein. Am 17:30 Uhr Begrüßungsgetränk und Sicherheitshinweise, erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord. Nach dem Abendessen steht eine Grachtenrundfahrt durch das Zentrum von Amsterdam auf dem Programm.

 

Tag 2: Amsterdam – Breukelen (36 oder 46 km) | Breukelen – Vianen

Ihre erste Radtour führt Sie ab Amsterdam zum historischen Ort Muiden, der für sein ein altes, am Wasser gelegenes Schloss aus dem 14. Jahrhundert bekannt ist. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. In der Nähe von Vreeland können Sie eine traditionelle Käsebauernhof besuchen. Nachdem Sie durch die charmanten Dörfer Loenen und Nieuwersluis gefahren sind, erreichen Sie Breukelen, wo Sie wieder zu Ihrem Schiff zurückkehren. Gegen 17 Uhr fährt das Schiff nach Vianen und Sie können das Abendessen während der Kreuzfahrt genießen. Verbringen Sie den Abend und die Nacht in Vianen, einer kleinen befestigten Stadt am Niederrhein.

 

Tag 3: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk (32 oder 56 km) | Kinderdijk – Dordrecht 

Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

 

Tag 4: Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen (36 oder 44 km) | Tholen – Kreekrakschleusen – Antwerpen

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a. das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’ Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

 

Tag 5: Antwerpen – Temse – St. Amands (34 oder 49 km)

Morgens fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: überwältigend! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

 

Tag 6: St. Amands – Dendermonde | Dendermonde – Gent (52 km)

Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die „Anbetung des Lamm Gottes“ von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

 

Tag 7: Gent – Brügge (22 oder 45 km)

Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen.

 

Tag 8: Brügge

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.

 

Auf Wunsch wird noch ein Nachprogramm angeboten!!